Deckbedingungen 2017

(Auszug aus dem Deckvertrag)

 

 Wir bieten Frisch-, Kühl- und Gefriersamen von "Rainboon Man" in Deutschland + EU an.

(Im EU-Ausland steht nur Gefriersamen zur Verfügung.)

 

 Die Decksaison beginnt am 01.03.2017 und endet am 31.07.2017.

 

Kosten:

 

Decktaxe  2017                                                                1.500,- Euro

                                                                          (inkl.  7 % Mwst.)

 

Handling Fee - Gefriersamen                                           + 250,- Euro

                                                                         (inkl.:  7% Mwst., Samenversand, Containergebühr)

 

Handling Fee - Kühlsamen (je Portion)                          + 200,- Euro

                                                                         (inkl.:  7% Mwst., Samenversand, Containergebühr)

 

Handling Fee - Frischsamen (je Portion)                        + 140,- Euro

                                                                         (inkl.  7% Mwst. / je Samenportion)

 

Versand von Samen ins EU-Ausland  auf Anfrage

 

 

Rabatte:

 

Super Frühbucherrabatt                                                 -  200,- Euro

                                                       (gebucht und bezahlt bis 31.12.2016)

 

Frühbucherrabatt                                                            -  100,- Euro

                                                       (gebucht und bezahlt bis 28.02.2017)

 

 Stuten mit Eigenleistung                                                 -  100,- Euro

                                                       (z.B. Gewinnsumme (alle Disziplinen), Championtitel, ROM, Elitestuten,

                                                                          DQHA Stutenschau Note 7,5 oder besser, erfolgreiche Nachzucht, etc.)

 

Mehrstuten-Rabatt (gleicher Besitzer)                            -  100,- Euro

 

Special Deal für direkte High Brow Cat Töchter           -  200,- Euro

 

 

 

 Die Rabatte werden von der Decktaxe abgezogen, die Handling Fee bleibt davon unberührt. Decktaxe und Handling Fee sind vor dem ersten Samenversand zu zahlen. Bei Überzahlung  (Bsp. es werden 2 Samenportionen bezahlt, aber nur 1 tatsächlich benötigt, so wird dem

  Stutenbesitzer der überzahlte Betrag zurückerstattet.

 

 Bestellung des Sperma (Frisch- und Kühlsperma) bis spätestens 09.30 Uhr vormittags, um  einen Samenversand noch am selben Tag gewährleisten zu können, bzw. einen Termin zur  Besamung der Stute für Frischsperma machen zu können. Bei Kühlsperma findet der Samenversand von Montag - Freitag statt.  Am Wochenende (Samstag und Sonntag), sowie an Feiertagen oder von x-Tag auf einen

 Feiertag findet KEIN  Versand statt. Hier muss der Samen bei der EU-Besamungsstation abgeholt werden. (Adresse erhalten Sie auf Anfrage / bzw. im Deckvertrag).

 

 Bestellung von Gefriersperma ist jederzeit möglich. Versand siehe Kühl- und Frischsamen.

 

 Da "Rainboon Man" in 2015 auf diversen Turnieren vorgestellt wird, empfiehlt es sich,  für Frisch- und Kühlsamen rechtzeitig mit uns in Kontakt zu treten, um einen  Samenversand gewährleisten zu können.

 

 Wichtige Informationen für den Stutenbesitzer:

 

  Stute muss gesund sein und aus einem gesunden, seuchenfreien Bestand kommen  (speziell für Frischsamen oder falls die Stute bei uns im Stall eingestallt wird).

 

Stute muss gegen Influenza + Rhino - Pneumonitis (Herpes) geimpft sein, Impfbescheinigung muss schriftlich vorgelegt werden (speziell für Frischsamen oder falls die Stute bei uns im Stall eingestallt wird).

 

 Dem Stutenbesitzer wird empfohlen, seine Stute auf Zuchttauglichkeit untersuchen, sowie eine Tupferprobe machen zu lassen.

 

 Eine Kopie der Abstammungsnachweises / Certificate of Registration, sowie der  Zuchtbeurteilung (sofern vorliegend) der Stute müssen dem unterzeichneten Deckvertrag beigelegt werden. Ebenso ist ein Nachweis über die Gewinnsumme, Titel, etc. zu erbringen,  sofern dieser Rabatt in Anspruch genommen wird.

 

 Alle Kosten für Absamung, Samenversand, Containerkosten werden in Form der Handling Fee an den Hengstbesitzer bezahlt. Alle zusätzlich anfallenden Kosten der Besamung (z.B. Kosten für die Besamung der Stute, Tupferproben, Folikel-Kontrollen, Einstallen der Stute, etc.) sind vom Stutenbesitzer zu tragen.

 

 

 Für Fragen oder mehr Informationen stehen wir Ihnen natürlich herzlich gerne zur Verfügung!!

"RAINBOON MAN" ist ein Ausnahmeathlet - Sohn des legendären Cutting-Vererbers "Peptoboonsmal",  aus "Little Miss Mecom", einer "Cattin"-Tochter, in der tollen Farbe seines Vaters:  RED ROAN.

 

Mit seinem Stockmass von 147 cm ist er korrekt gebaut und verfügt über sehr gute Knochen.Er lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen, arbeitet immer mit und gibt immer 250%.

 

Seine Nachzucht erbte bisher durchweg seinen extrem harten und tiefen Stop, seine ruhige, ausgeglichene Art und seine guten Knochen. Auch sind alle seine Fohlen klar im Kopf und leicht zu trainieren!!!

 

"RAINBOON MAN" hat derzeit NCHA LTE in Höhe von $ 14,303.62, sowie das COA (Certificate of Ability).Er ist eingetragen im  Superior-Hengstbuch der DQHA (einer von nur 11 Hengsten!!) und gekört mit einer Gesamtnote von 8,0   (am 24.10.2014)

Weiterhin ist "RAINBOON MAN" auf folgende Gendefekte getestet:

 

(N/N = KEIN Träger des mutierten Gens)

HERDA  =   N/N

GBED     =   N/N

PSSM     =   N/N

HYPP     =   N/N

EMH      =   N/N

OLWS     =   N/N

 

FQHA - #3648:    91.40625 %

Foundation Quarter Horse Association

 

NFQHA - #F0034520:    87 %

National Foundation Quarter Horse Association

Die ersten drei Generationen seines Pedigrees kommen auf eine NCHA Gewinnsumme von  $ 1,780,265.13 !!!!!

Seine sportlichen Erfolge sind nicht zu verachten. Als einzige deutsche Open-Pferd-Reiter Kombination konnte er mit seiner Reiterin das Finale bei den MERCURIA World Series in Lyon das Finale 2012 erreichen.

Aber auch schon bei der Q8 konnte sich Rainboon Man in Aachen durchsetzen und beanspruchte den Titel für sich.

Auch 2008 wurde er Vizemeister der NCHA of Germany, in 2009 dann Equitana Cup Res. Champion. In 2012 konnte er dann den NCHA of Germany Meistertitel für sich beanspruchen.

 

Unter seiner bisherigen Nachzucht finden sich FEQUA Europameister, AQHA World Show Qualifiers, NCHA Affiliate Futurity Champions & Finalists.Die Nachzucht, die bisher auf DQHA Fohlenschauen vorgestellt wurde, bekam eine Durchschnittsbewertung von 8.0 , wobei alle Fohlen in der Bewegungsqualität bisher höchste Wertungsnoten bekommen haben.

Selbstverständlich hat Rainboon Man auch seine eigene Internetseite:

www.rainboonman.de